#10000Schuhe – Es ist vollbracht!

Grenzenlose Hilfe: Dank eurer Hilfe haben wir es geschafft!

Im Februar starteten wir die Aktion #10000Schuhe, um ein Zeichen zu setzen. Wir wollten 10.000 Schuhe sammeln und an die europäischen Außengrenzen bringen, um zu zeigen: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Wenn wir, die grenzenloseHilfe.de, ein Bündnis verschiedener gemeinnütziger Organisationen, es in wenigen Wochen schaffen, den dringenden Bedarf in den Lagern zu decken – wie kann es dann sein, dass die EU das seit Jahren nicht schafft, trotz milliardenschwerer Migrationspakete?

Wir sind überwältigt davon, wie viel Unterstützung die Aktion in den letzten Wochen erfahren hat. Nun sind alle Zahlen ausgewertet und wir können festhalten, dass wir zusammen mit dem Bündnis „grenzenloseHilfe.de“ sogar weit mehr als 30.000 Paare gut erhaltener Schuhe sammeln konnten. Davon schicken wir allein 10.000 Paare nach Lesbos, womit wir den Bedarf der momentan 7.218 Menschen im neuen Moria-Camp  komplett decken können – zumindest kurzfristig. Die restlichen Paare liefern wir an weitere Orte an den EU-Außengrenzen, und zwar nach:
– Chios, Samos, Lesbos und Athen (Griechenland)
– Bihać, Velika Kladuša und Sarajevo (Bosnien-Herzegovina)
– Calais (Frankreich)

Und dennoch: Obwohl wir unser ursprüngliches Ziel weit übertroffen haben, ist das nicht genug. Denn anstatt von temporären Hilfsleistungen abhängig zu sein, verdienen flüchtende Menschen ein selbstbestimmtes und würdiges Leben in Sicherheit und Autonomie. Doch das ist eine politische Aufgabe – welcher diejenigen, die mit glänzenden Lederschuhen in hohen EU-Ämtern sitzen, bisher willentlich nicht nachkommen. Im Gegensatz zu ihnen akzeptieren wir keine Politik, die auf dem Rücken Schutzbedürftiger ausgetragen wird – und werden deswegen nicht aufhören, politischen Druck zu machen, bis die Camps endlich evakuiert werden. Und Sammelaktionen wie diese nicht mehr nötig sind.

Unter dem Dach des neuen Verbunds selbständiger gemeinnütziger Vereine GrenzenloseHilfe.de haben sich folgende Vereine zusammen gefunden:
Aachener Netzwerk für humanitäre Hilfe und interkulturelle Friedensarbeit e.V.
Bundesverband NeMO e.V.
Hamburger Hilfskonvoi e.V.
Hardcore Help Foundation gUG
Hermine e.V.
Herzogenaurach packt an
Humanistische Union Lübeck
Human Aid Collective e.V.
LeaveNoOneBehind
people4people e.V.
Seebrücke Gronau
Seebrücke Münster
Seebrücke Oelde
Seebrücke Wuppertal
STELP e.V.
Tafel Gronau e.V.
Willkommen in Cronenberg
Willkommen in Nippes

#LeaveNoOneBehind
#10000Schuhe