Ihre Unterstützung

Der Transport und seine Kosten
Zwischen Aachen und Bihać liegen etwa 1.300 Kilometer. Mit dem ersten Transport nach Bihać Anfang November 2019 haben wir 2 t Hilfsgüter vor Ort gebracht – pünktlich vor dem ersten Schnee.

Das katastrophale, unwürdige, unmenschliche Lager in Vučjak (bei Bihać) wurde Anfang Dezember 2019 aufgelöst. Das ist gut.

Aber die Lage an der Grenze nach Kroatien ist dadurch nicht besser geworden. Die meisten Flüchlinge versuchen mehrere Male, von Bosnien nach Kroatien zu gelangen. Manche mehrere Dutzend Mal. Werden sie an der Grenze gestellt, werden ihnen fast immer ihre wenigen Habseligkeiten abgenommen – oft auch ihre Schuhe – bevor sie nach Kroatien zurück „geschickt“ werden. Dirk Planert hat davon eindrucksvoll berichtet.

Deshalb planen wir einen weiteren Hilfstransport und weitere Hilfsaktionen:

  • Vom 6. bis 26. Januar 2. Februar sammeln wir Hilfsgüter (s.u.) für einen Hilfstransport nach Bosnien. Das genaue Ziel werden wir kurzfristig bestimmen, da sich die Lage ständig ändert.
  • Wir möchten Dirk Planert und seine Helfer beim Kauf eines gebrauchten, geländegängigen Fahrzeugs unterstützen (ca. 3.000 bis 5.000 Euro). Damit können sie mobil die Flüchtlinge an der bosnisch-kroatischen Grenze betreuen. Gerade jetzt im Winter sind die Wege dort schwer befahrbar.
  • Wir sammeln zusätzliche Geldspenden, mit denen wir flexibel das Rote Kreuz, Dirk Planert oder andere Helfer unterstützen können.

Ihre Spende – ein Zeichen der Solidarität

Sie können uns durch Sach- oder Geldspenden unterstützen. Oder Sie verzichten auf Ihr Geburtstagsgeschenk und bitten Ihre Gäste statt dessen um Spenden für uns Projekt.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Aachener Netzwerks (IBAN DE21 3905 0000 0000 3170 08) mit dem Stichwort „Hilfstransport nach Bihac“ sowie Ihrem Namen und Adresse.

Natürlich stellen wir allen Spendern zeitnah eine Spendenquittung aus.

Sachspenden

Der Bedarf in den Lagern Bosniens ist immens. Auf den zweiten Transport würden wir gerne mitnehmen:

  • Winterschuhe und -stiefel für Männer
  • Winterkleidung (in Größen S, M, L, weniger in XL)
  • Regenjacken
  • Schlafsäcke und Decken
  • Hygieneartikel
  • Geldspenden für Lebensmittel (Kauf vor Ort)

Sammelstelle für Sachspenden (6. bis 26. Januar 2. Februar 2020):

Bosnischer Kulturverein e.V.
Stolberger Str. 221 (durch das Tor im Hinterhof)
52068 Aachen
Di – Fr 15 – 22 Uhr
Sa 13 – 22 Uhr