Louisa Gouliamaki – Stranded at Port of Piraeus

Louisa Gouliamaki - Stranded at Port of Piraeus
Louisa Gouliamaki – Stranded at Port of Piraeus

Dicht gedrängt standen die Zelte am Hafen von Piräus, wo über 5.500 Migranten und Flüchtlinge im März 2016 zeitweise Schutz gefunden hatten. Zu dieser Zeit strandeten ungefähr 53.000 Migranten und Flüchtlinge in Griechenland, nachdem die Balkanstaaten die sogenannte Balkanroute in die wohlhabenderen europäischen Staaten geschlossen haben.

2016
Fotografie
Fine Art Print (Digigraphie®)

40 x 60 cm², im Rahmen 50 x 70 cm²
limitierte Auflage: 3 Exemplare
Festpreis 400 €

20 x 30 cm², mit Rand 24 x 34 cm², ohne Rahmen
limitierte Auflage: 10 Exemplare
Festpreis 66 €


Louisa Gouliamaki

Geboren 1968 in Gdynia (Polen) als Kind einer polnischen Mutter und eines griechischen Vaters

Sie lebt in Athen – wenn sie nicht gerade in den Konfliktgebieten dieser Welt unterwegs ist.
Georgien, Griechenland, Iran, Kosovo, Libyen, Ungarn, Ukraine sind einige ihrer Einsatzgebiete, wo sie u.a. für Agence France Press (AFP) tätig war und ist.

Sie ist mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet worden – bis hin nach China und Japan.

Instagram @Louisa.Gouliamaki