Albert Sous

Geboren 1935 in Stolberg (Rheinland)
Bildhauer und Goldschmied

1953 bis 1956 eine Ausbildung zum Silberschmied und Kirchengoldschmied
1956 bis 1960 Studium der Bildhauerei an der Werkkunstschule Aachen

Sous schuf zahlreiche Skulpturen und Monumente für den öffentlichen Raum, unter anderem für die Städte Esens, Aachen, Würselen, Mönchengladbach, Aurich und Mainz. Für seine Leistungen wurde er 1962 mit dem Juwel des Jahres geehrt und erhielt 1966 den Bayerischen Staatspreis für Schmuck sowie 1983 den Staatspreis für Goldschmiedekunst Nordrhein-Westfalen.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Sous



Corona-Collier
Laufende Nummer in der Auktion: 47


Corona-Ring
Laufende Nummer in der Auktion: 48